Schlagwort-Archive: Nachtschichtzuschlag

Angemessenheit eines Nachtarbeitszuschlags


Bestehen keine tarifvertraglichen Ausgleichsregelungen, haben Nachtarbeitnehmer nach § 6 Abs. 5 ArbZG einen gesetzlichen Anspruch auf einen angemessenen Nachtarbeitszuschlag oder auf eine angemessene Anzahl bezahlter freier Tage. Regelmäßig ist dabei ein Zuschlag iHv. 25% auf den Bruttostundenlohn bzw. die entsprechende Anzahl freier Tage für die zwischen 23.00 Uhr und 6.00 Uhr geleisteten Nachtarbeitsstunden angemessen. Bei Dauernachtarbeit erhöht sich dieser Anspruch regelmäßig auf 30%.

 

BAG vom 9. Dezember 2015, Az.: 10 AZR 423/14

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Individualarbeitsrecht, Zuschläge

Nachtschichtzuschlag für Betriebsratstätigkeit in der Tagschicht


Einem Betriebsratsmitglied stehten Nachtschichtzuschläge auch dann zu, wenn vergleichbare Arbeitnehmer Nachtschichtzuschläge erhalten haben und das Betriebsratsmitglied ohne die Übernahme der Betriebsratstätigkeit in der Tagschicht ebenso in der Nacht gearbeitet hätte.

 

LAG Köln vom 13.12.2013, 12 Sa 682/13

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Benachteiligungsverbot, BetrVG, Kollektivarbeitsrecht