Auszubildende und das MiLoG


Auszubildende sind vom Mindestlohn ausgenommen.

Da sie keine Arbeitnehmer sind, findet im MiLoG somit nur eine Klarstellung der Position statt.

Für ihre Ausbildungsvergütung finden §§ 17 f. BBiG Anwendung. Deren Fälligkeit richtet sich demnach auch nach § 18 Abs. 2 BBiG (grds. letzter Arbeitstag des Monats).

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Auszubildende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s