Kein Anspruch auf Hinzuziehung eines Rechtsbeistands zum BEM-Gespräch


Arbeitnehmer sind nicht berechtigt, zu Gesprächen im Rahmen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) einen Rechtsbeistand gegen den Willen des Arbeitgebers hinzuzuziehen.

LAG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 18. Dezember 2014 – 5 Sa 518/14

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter BEM (Betriebliches Eingliederungsmanagement)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s