Rechtsirrtümer: Während Krankheit kann man nicht gekündigt werden


Auch dies ist ein Rechtsirrtum.

Krankheit ist kein besonderer Kündigungsschutz. Der Arbeitgeber ist mit dem Ausspruch einer Kündigung nicht verpflichtet, zuzuwarten, bis der Arbeitnehmer wieder gesund ist.

 

Sollte man während der Krankheit eine Kündigung erhalten, gilt zu beachten, dass auch hier die 3-Wochenfrist für die Erhebung der Kündigungsschutzklage mit Zugang der Kündigung (meist durch Einwurf in den Briefkasten) zu laufen beginnt.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kündigung, Krankheit, Rechtsirrtümer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s