Rechtsirrtümer: (Erst) nach der dritten Abmahnung kann ich gekündigt werden


Ein Rechtsirrtum der kursiert ist, dass es immer erst drei Abmahnungen bedarf, bevor man gekündigt werden kann oder auch, dass drei Abmahnungen ausreichen, danach kann gekündigt werden.

Beides ist so betrachtet falsch.

Zum Einen kann man auch ohne vorherige Abmahnung gekündigt werden, z.B. bei Diebstahl.

Zum anderen kann es auch sein, dass eine Kündigung trotz dreier vorausgegangenen Abmahnungen nicht rechtens ist. Denn die Abmahnungen müssen einschlägig sein, d.h. den selben Lebenssachverhalt betreffen. Eine Abmahnung wegen Alkohol und eine Abmahnung weil man seine Krankmeldung zu spät abgegeben hat, hat nichts miteinander zu tun.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rechtsirrtümer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s